Huehnerschreck.de

Buchempfehlungen

Buchempfehlungen

Deutsche Fahrrad Hilfsmotoren der vierziger und fünfziger Jahre

36 Marken werden vorgestellt, reichhaltig bebildert und sachkundig kommentiert. Darunter so bekannte wie Heinkel, Panther, Rabeneick, Rex, Victoria oder Zündapp. Aber auch weniger und gar nicht geläufige Firmen sind dabei wie Argus, Frontal, Kratzsch, Steppke oder Wittekind.

Hilfsmotoren, Stadtrutscher und Mopedträume: Die Geschichte der Kleinmotorisierung

Wer sich für Fahrradhilfsmotoren aller Art und deren Mischformen interessiert, findet hier reichlich Stoff. 144 Seiten . Leider nur noch aus zweiter Hand erhältlich.

Fahrradmotoren: Sesselräder & Roller-Raritäten

Ein weiteres Buch von Manfred Nabinger ist nun erschienen. Ebenfalls 144 Seiten, zum Preis von 14,90 EUR.

Kaleidoskop früher Fahrrad- und Motorradtechnik – Band 1 und 2: Vollständige Artikelsammlung aus Dinglers Polytechnischem Journal 1895-1908

Eine sehr interessante Ausgabe ist das Kaleidoskop früher Fahrrad- und Motorradtechnik in zwei Bänden. Es enthält alle diesbezüglichen Artikel aus Dinglers Polytechnischem Journal der Jahre 1895-1905. Geschmackvolle Aufmachung, läßt sich prima schmöckern. Die Bände gibt es einzeln für je 24,90 EUR oder beide zum Vorzugspreis von 44,80 EUR.

Stukenbrok – Illustrierter Hauptkatalog 1912: August Stukenbrok, Einbeck (Olms Presse)
Stukenbrok – Illustrierter Hauptkatalog 1926: August Stukenbrok, Einbeck (Olms Presse)

Sehenswert sind auch die Nachdrucke der Kataloge des Versandhauses Stukenbrok mit dem größten Fahrradangebot aus dem Jahr 1912 und 1926.

Jahrbuch Motorräder 2008

Im Motorrad-Jahrbuch 2008 sind mehrere Seiten den Hilfsmotoren gewidmet. Hier ein Auszug aus dem Inhalt:

  • Vor 70 Jahren: Vorstellung der Saxonette (u.a. Schnittmodelle alte und neue Saxonette)
  • Horex S200
  • Otto Reitz – ein genialer Konstrukteur
  • Die Moto-Cross WM 1975 – Vizetitel für Zündapp
  • Die ganz kleinen Flitzer – Bericht vom alljährlichen Museumsfest in Werder mit Fotos bzw. Text über Victoria-Vick FM38, Lohmann aus Bielefeld, Flink aus Varel, Steppke aus Berlin, MAW aus Magdeburg, opel aus Rüsselsheim, DKW aus Zschopau, Gustav Schulz aus Burg und Snob aus Düsseldorf
  • FIVA World Motorcycle Rallye
  • NSU Motorradausstellung der Superlative
  • Sechs-Tage-Fahrt in Garmisch-Partenkirchen 1956
  • Quads – und wie es dazu kam
  • Winterschlaf: moderne Chemie verhilft Oldtimern zu langem Leben
  • Simson: Kleinkrafträder aus Suhl
  • Tornax-Treffen in Tangermünde
  • MZ 125 RE: die käufliche Rennmaschine aus der DDR

Stottervelos – Straßenflitzer

Eine weitere erfreuliche Tatsache ist: eine Neuauflage von Stottervelos, Strassenflitzer ist im Handel.